49 (0) 3065-212 398 63
Kostenfreie Beratung erhalten
Men├╝

Elite Internate

Was sind Elite-Internate und wie kommt man auf eins?

11 Min

Zuletzt aktualisiert:

Jetzt kostenfrei beraten lassen!

Auch am Samstag sind wir gerne f├╝r Sie da.

Jetzt kostenfrei beraten lassen!

Elite Internate
Elite Internate
Elite Internate

Was sind ├╝berhaupt Elite Internate?

Der Begriff Elite Internate taucht immer wieder mal auf, etwa wenn dar├╝ber gesprochen wird, wo die Spr├Âsslinge ber├╝hmter Eltern zur Schule gehen. Doch was genau mit dem Begriff gemeint ist, wird oft nicht ganz klar. Ist ein Elite Internat eines, das ber├╝hmte Sch├╝ler und Absolventen vorweisen kann? Oder eines mit herausragenden akademischen Ergebnissen? Oder vielleicht eines, das einfach besonders teuer und damit exklusiv ist? F├╝r alle diese Perspektiven gibt es Argumente. Fest steht auf jeden Fall, dass es jedem Lebenslauf gut zu Gesicht steht, wenn darin ein Aufenthalt an einem Elite Internat zu finden ist. Kein Wunder also, dass viele Sch├╝ler und ihre Eltern sich daf├╝r interessieren, auf eine besonders namhafte Schule zu kommen.

In fr├╝heren Zeiten war es ganz und gar nicht selbstverst├Ąndlich, dass alle jungen Menschen eine Schulbildung bekommen. Oftmals konnten nur die Kinder von Familien, die es sich leisten konnten, eine wirklich breitgef├Ącherte Bildung erfahren, die ├╝ber das notwendigste Wissen hinausging. So ergab es sich fast automatisch, dass die Absolventen von guten Schulen auch einen gro├čen Namen trugen, denn nur solche gro├čen Namen konnten es sich leisten, ihre Kinder ├╝berhaupt von Gelehrten unterrichten zu lassen. Das aber hat sich heute zum Gl├╝ck gewandelt und gute Schulbildung steht grunds├Ątzlich allen offen ÔÇô ├╝brigens auch an sogenannten Elite Internaten.

Elite Internate in Deutschland

Deutschland ist eines der L├Ąnder, in denen es gleich mehrere Internatsschulen mit langer Tradition gibt. Schulen wie das Gymnasium Louisenlund an der Ostsee oder das Internat Schloss Salem in Baden-W├╝rttemberg, das seit mehr als hundert Jahren besteht, haben sich einen sehr guten Ruf erarbeitet, der auch eine gro├če Zahl Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aus dem Ausland anlockt. Neben erfolgreichen Gesch├Ąftsleuten, K├╝nstlern und Politikern hat so etwa auch die ehemalige K├Ânigin von Spanien hier die Schulbank gedr├╝ckt. Sie ist ein Beispiel daf├╝r, dass es auch immer wieder die Absolventinnen und Absolventen sind, die den Ruf einer Schule nach au├čen tragen und so zum Prestige beitragen k├Ânnen.

Elite Internate

Elite Internate Schweiz

Sogar noch mehr als bei den deutschen Schulen reicht der Ruf der Elite Internate in der Schweiz bis weit ├╝ber die Grenzen des Landes hinaus. Die sprichw├Ârtliche Sicherheit und Stabilit├Ąt der Schweiz, aber auch der gute Ruf der Schweizer Internate ziehen Interessenten aus aller Welt an ÔÇô und sicher spielen auch die malerischen Landschaften und vielf├Ąltigen Outdoor-M├Âglichkeiten eine Rolle. Bei den Schweizer Elite Internaten, zu denen zum Beispiel Institut Le Rosey, das Lyceum Alpinum Zuoz oder das Institut auf dem Rosenberg geh├Âren, steht die ganzheitliche Entwicklung der jungen Pers├Ânlichkeiten im Vordergrund. Eltern, die ihre Kinder auf ein Internat in der Schweizer Alpenwelt schicken, erwarten eine erstklassige Schulbildung auf allen Ebenen und dass der Nachwuchs sich in einer kosmopolitischen, anspruchsvollen und internationalen Umgebung gut zurechtfindet. Die eidgen├Âssischen Schulen zielen genau darauf ab und haben oft ein besonders breitgef├Ąchertes Lehrangebot, das man an anderen Schulen oft vergeblich sucht. Im Gegenzug erwarten die Internate von ihren Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern echtes Engagement, Wissensdurst, Offenheit und die Bereitschaft, sehr gute akademische Leistungen abzuliefern.

Elite Internate

Elite Internate in Gro├čbritannien

Auch die britische Insel ist ein traditioneller Standort von Privatschulen. Viele Internate hier haben eine besonders lange Geschichte und sie sehen mit ihrer klassischen Architektur und den historischen Schulgeb├Ąuden auch ganz oft genauso aus, wie man sie sich vorstellt. In Gro├čbritannien l├Ąsst sich auch bemerken, dass der Begriff des Elite Internats h├Ąufig mit einer langen Geschichte verbunden ist. So gilt das von K├Ânig Heinrich VI. im 15. Jahrhundert gegr├╝ndete Eton College, einstige Schule der Prinzen William und Harry sowie von nicht weniger als 20 ehemaligen britischen Premierministern, geradezu als Symbol britischer Elite Internate. Eine hervorragende Schulbildung und hohe Erwartungen an die Sch├╝ler geh├Âren hier genauso zum Alltag wie die Pflege alter Gebr├Ąuche und die Vermittlung von traditionellen Werten. In dieselbe Kategorie fallen auch Schulen wie Gordonstoun in Schottland, wo K├Ânig Charles zur Schule ging oder die englischen Elite Internate Sevenoaks, Ardingly oder die Westminster School.

Elite Internate

Wir sind im gesamten deutschsprachigen Raum f├╝r Sie da ÔÇô ob M├╝nchen, Hamburg, D├╝sseldorf, Berlin oder Z├╝rich. Gern beraten wir Sie telefonisch oder via Videotelefonie. Auf Wunsch ist nat├╝rlich auch eine Beratung vor Ort m├Âglich.

(Auch am Samstag sind wir gerne f├╝r Sie da)

Elite Internate in den USA

In Amerika sind vor allem die Elite-Universit├Ąten der sogenannten Ivy League bekannt, an denen viele Nobelpreistr├Ąger zu finden sind und denen die Welt unz├Ąhlige Erfindungen und Entdeckungen zu verdanken hat. Diese Hochschulen ziehen die kl├╝gsten K├Âpfe aus aller Welt an und nat├╝rlich auch aus den USA. So sind die Elite-Internate in Amerika in gewisser Hinsicht die Vorbereitungsstufe f├╝r h├Âhere akademische Weihen. Zu ihnen geh├Âren Schulen wie die Milton Academy, die Phillips Exeter Academy oder die Groton School. Gerade in den USA ist es zudem bemerkenswert, wie viele Internatsschulen es gibt, die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler auf eine erfolgreiche Karriere auch au├čerhalb des akademischen Umfelds vorbereiten. Privatschulen, die sich auf Nachwuchssportler, -k├╝nstler oder -musiker spezialisiert haben, finden sich im ganzen Land und sie sind auf ihrem jeweiligen Fachgebiet ebenfalls als Eliteschulen anzusehen.

Elite Internate

Warum Eliteschulen meistens Internate sind

Keine Frage, es gibt ├╝berall auch gute und sehr gute Schulen, die nicht in Form eines Internats arbeiten. Dennoch l├Ąsst sich insgesamt sagen, dass die besten Schulen in aller Regel Internate sind. Das hat mehrere Gr├╝nde. Zum einen rein logistische: An den besten Schulen finden sich nie nur Kinder und Jugendliche aus der Gegend, sondern sie ziehen die begabtesten Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler von ├╝berall her an und diese brauchen nicht nur einen Platz zum Lernen, sondern auch einen zum Wohnen. Ein Internat ist da die folgerichtige L├Âsung. Aus der Notwendigkeit ergibt sich zugleich das internationale, vielf├Ąltige Umfeld, in dem es die vielen Gedankenanst├Â├če und Inspirationen gibt, die kluge K├Âpfe brauchen.

Zum anderen aber zeichnet es gerade Internate aus, dass sie es verstehen, die vielen Facetten des Lebens miteinander zu verbinden. Auch f├╝r besonders begabte Sch├╝ler besteht der Tag nicht nur aus Lernen und es ist l├Ąngst erwiesen, dass gerade auch die Besch├Ąftigung mit anderen Dingen als dem Lernstoff dazu beitr├Ągt, den Geist weiterzuentwickeln. So gibt es an allen Internaten viele zus├Ątzliche Angebote in Erg├Ąnzung zum Unterricht und gerade die sogenannten Elite Internate setzen in dieser Hinsicht Akzente. Ein weitreichendes Sportprogramm mit einer gro├čen Auswahl verschiedener Disziplinen geh├Ârt bei diesen Schulen ebenso zum Selbstverst├Ąndnis wie sehr gute M├Âglichkeiten, um sich musisch oder k├╝nstlerisch zu bet├Ątigen. Und wo die jungen Leute auf einer normalen Schule diese au├čerschulischen Interessen mit den Anforderungen des Schulalltags miteinander in Einklang bringen m├╝ssen, ├╝bernimmt bei einem Internat die Schule diese Aufgabe und stimmt beide Aspekte optimal aufeinander ab. So ist gew├Ąhrleistet, dass f├╝r Training, Proben oder Kreativzeit im Atelier ebenso angemessen Zeit bleibt wie f├╝r Lernen und Hausaufgaben.

Sind Elite Internate ├╝berhaupt noch zeitgem├Ą├č?

Heute wird viel Wert darauf gelegt, dass jeder Sch├╝ler und jede Sch├╝lerin die gleichen Chancen auf eine gute Schulbildung hat, unabh├Ąngig von Faktoren wie Geschlecht, sozialem Standard, Herkunft oder Einkommen. Passt ein Begriff wie Elite Internat ├╝berhaupt noch in diese Zeit? Ja! Denn f├╝r die Weiterentwicklung der Menschheit, f├╝r Zukunftsziele, f├╝r Wissenschaft und Forschung werden in der heutigen Zeit noch viel mehr als fr├╝her die kl├╝gsten K├Âpfe ben├Âtigt. Menschen, die in ihrem K├Ânnen und in ihren F├Ąhigkeiten zielgerichtet gef├Ârdert werden und die es schaffen, komplexe Zusammenh├Ąnge weiterzudenken. Genau solch eine Denkweise wird an den sogenannten Eliteschulen gef├Ârdert und vorangetrieben. Sie sind eine Art Talentschmiede, die ├╝ber die notwendigen Ressourcen und ├╝ber das Umfeld verf├╝gen, in dem kluge Ideen entstehen k├Ânnen. Und dank vielfach verf├╝gbarer Finanzhilfen sind Elite Internate l├Ąngst auch nicht mehr nur f├╝r wohlhabende Familien zug├Ąnglich.

Haben nur Privatschulen das Zeug, ein Elite Internat zu sein?

Selbstverst├Ąndlich finden sich auch an ganz normalen, ├Âffentlichen Schulen viele au├čergew├Âhnlich talentierte und begabte Kinder und Jugendliche. Doch wer sich die Ausstattung vieler Schulen ansieht oder die Ausfallzeiten im Unterricht, wird in vielen F├Ąllen nicht gerade den Eindruck haben, dass diese und alle anderen Sch├╝ler hier wirklich optimal gef├Ârdert und unterst├╝tzt werden k├Ânnen. Privatschulen haben die M├Âglichkeit, die eingenommenen Schulgeb├╝hren in eine erstklassige Ausstattung zu investieren, etwa in moderne Sportanlagen, in Technologie im Klassenzimmer, in komplett ausgestattete Labore oder in eine vielseitige Einrichtung im Kunstbereich. Doch die Finanzen spielen nicht nur in der Lehre eine Rolle. So m├╝ssen auch komfortable Unterk├╝nfte, gutes Essen und die Mitarbeiter der Schule bezahlt werden, die zum Beispiel f├╝r das Wohlbefinden der Kinder zust├Ąndig sind, sie zu ihren Karrierewegen beraten oder Unterricht an Musikinstrumenten geben. Kurz gesagt, Privatschulen haben die M├Âglichkeiten, um eine Umgebung zu schaffen, in der kluge K├Âpfe aufbl├╝hen und herausragende akademische Ergebnisse entstehen k├Ânnen.

Elite Internate

Wie teuer sind Elite Internate?

Nach wie vor denken viele Menschen, dass Elite Internate auch elit├Ąre Preise haben und daher nur f├╝r wenige ├╝berhaupt erreichbar sind. Doch bei genauerem Hinsehen stimmt das gar nicht. Es gibt zwar durchaus Eliteschulen, die hohe Geb├╝hren haben, in den meisten F├Ąllen aber liegen die Kosten f├╝r ein Elite Internat auf demselben Niveau wie andere Privatschulen im Land oder manchmal leicht dar├╝ber. Wer also auf ein Internat im In- oder Ausland gehen m├Âchte, kann bei entsprechender Begabung auch den Weg auf eine der Internatsschulen mit besonders gutem Ruf einschlagen.

In diesem Zusammenhang lohnt es sich auch, einmal die Perspektive der Schulen einzunehmen. Die Schulen, die auf ihre herausragenden akademischen Ergebnisse stolz sind, haben nat├╝rlich auch ein Interesse daran, diese Erfolge weiter fortzuschreiben. Sie sind also daran interessiert, m├Âglichst die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler f├╝r sich zu gewinnen, die bereits mit sehr guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Wenn ein Kandidat also gut zu einer Schule passt, ist es nicht ungew├Âhnlich, dass ihm mit Hilfe von finanzieller Unterst├╝tzung oder Stipendien der Weg dorthin geebnet wird. F├╝r ein Stipendium betrachten manche Schulen das Gesamtergebnis der bisherigen schulischen Leistungen, mitunter k├Ânnen aber auch bemerkenswerte Errungenschaften etwa im Sport, in der Musik oder in der Kunst auf diese Art und Weise gef├Ârdert werden.

Wie kommt man an Elite Internate?

Auch bei der Frage des Zugangs gibt es im Prinzip keine wirklichen Unterschiede zu anderen Privatschulen. Sie sind in der Auswahl der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler allerdings in der Regel deutlich kritischer als andere Schulen. Die Notwendigkeit daf├╝r ergibt sich bereits aus der Tatsache, dass es meistens deutlich mehr Bewerber als verf├╝gbare Pl├Ątze gibt. Elite Internate nehmen nun mal nicht jeden. Allgemein verlangen diese Schulen Nachweise ├╝ber die bisherigen schulischen Leistungen in Form von Zeugniskopien und Referenzschreiben von Lehrkr├Ąften. Bei Schulen im Ausland kommt in vielen F├Ąllen auch der Nachweis ausreichender Kenntnisse der Landessprache hinzu. F├╝r Internate in den USA etwa werden in diesem Rahmen zumeist die Ergebnisse eines standardisierten Englischtests gefordert.

Dar├╝ber hinaus ist bei fast allen Privatschulen, so auch bei den Elite Internaten, das Bestehen von Einstufungstests obligatorisch. Diese dienen der Ermittlung des Wissensstands der Bewerber, die ja aus sehr unterschiedlichen L├Ąndern und Schulsystemen kommen k├Ânnen, am Internat aber dieselben oder zumindest vergleichbare Voraussetzungen haben sollten, um dem anspruchsvollen Unterricht folgen zu k├Ânnen. Hinzu kommt, auch das ist bei allen Privatschulen so, ein Interview mit der ausgew├Ąhlten Schule. Aus diesen Elementen sowie aus dem individuellen Motivationsschreiben, das von den Bewerbern verlangt wird, ergibt sich ein Bild der Sch├╝lerin oder des Sch├╝lers, an dem die Schulen ablesen k├Ânnen, wie gut ein Kandidat zum Internat passen w├╝rde.

Die genauen Zugangsvoraussetzungen f├╝r einzelne Schulen kann Ihnen die Akademis Internatsberatung nennen. Es ist unser Anliegen, f├╝r jede Sch├╝lerin und jeden Sch├╝ler das individuell perfekt passende Internat in Deutschland, der Schwei├č, Gro├čbritannien oder den USA zu finden.

FAQ Elite Internate

Was ist ein Elite Internat?

Es gibt zwar keine allgemeing├╝ltige Definition, aber in der Regel versteht man unter einem Elite Internat eine Schule, die hervorragende akademische Ergebnisse hervorbringt. Das l├Ąsst sich zum Beispiel anhand der durchschnittlich erzielten Noten bei den Abschl├╝ssen vergleichen.

Was kosten Elite Internate?

Die Kosten eines Elite Internats unterscheiden sich meist nicht bedeutend von den Kosten anderer Privatschulen in demselben Land. F├╝r den Besuch eines Elite Internats in Gro├čbritannien kann man etwa mit Kosten von 15.000 Pfund pro Trimester rechnen. ├ťber Stipendien lassen sich oft noch Verg├╝nstigungen erzielen.

Wie schafft man es an ein Elite Internat?

Elite Internate erwarten zumeist ein individuelles Bewerbungsschreiben, den Nachweis guter bis sehr guter Schulnoten, das Bestehen von Einstufungstests und Interviews mit der Schulleitung. Zudem kann es hilfreich sein, besondere Errungenschaften oder soziales Engagement nachzuweisen.

Vereinbaren Sie eine kostenfreie Beratung

Was w├╝nschen Sie?

Elite Internate

Julia Wilmes

Gesch├Ąftsleitung

Familien bei diesen wichtigen Schritten im Bildungsweg ihrer Kinder begleiten zu d├╝rfen, ist seit der Gr├╝ndung von Akademis zu meinem Herzensprojekt geworden. Deshalb ist es mir umso wichtiger, dass wir uns jedem Internatssuchenden einf├╝hlsam und pers├Ânlich widmen.

Kontakt
Anliegen
Oder direkt anrufen: 49 (0) 3065-212 398 63

Unsere Zertifizierungen

British Boarding Schools Network

Bewerberagenturen m├╝ssen dreifache Referenzpr├╝fungen sowie zahlreiche Hintergrundpr├╝fungen und Interviews durchlaufen, bevor sie vom British Boarding Schools Network eine der begehrten Mitgliedschaften erhalten. Als Educational Agent der Vereinigung sind wir daher au├čerordentlich gl├╝cklich, gemeinsam mit 220 britischen Partnerschulen ein Netzwerk zu bilden ÔÇô im Sinne intensiven Austauschs und stetigen Fortschritts.

ICEF AGENCY

Im Sektor der Bildungsanbieter z├Ąhlen die ICEF-Qualit├Ątssicherungsprozesse zu den weltweit strengsten. Agenturen, die diesen Qualit├Ątsanforderungen gen├╝gen, werden ausgezeichnet und alle zwei Jahre evaluiert, um dem hohen Standard dauerhaft zu gen├╝gen. Akademis ist auch f├╝r die Jahre 2023 und 2024 zertifiziert.

Boarding Schools Association

Die Boarding SchoolsÔÇÖ Association (BSA) ist im Bildungssektor international f├╝r ihre herausragende Qualit├Ąt bekannt, und mit ├╝ber 600 Partnerinternaten ist sie der gr├Â├čte Internatsverband weltweit. Eine BSA-Mitgliedschaft gilt international als Zeichen eines hervorragenden Services, langj├Ąhriger Erfahrung und signifikanter Professionalit├Ąt. Deshalb sind wir sehr stolz, eine von nur 43 Agenturen weltweit zu sein, die diesen zertifizierten Status besitzen.