Sportinternate – Was macht sie so besonders?

Ein junger, talentierter Sportler ist in einem Sportinternat weit besser aufgehoben als im öffentlichen Gymnasium. Zwar gibt es dort Sport als Leistungsfach, doch nur eine gute sportaffine Privatschule kann einem angehenden Spitzenathleten ideale Trainingsbedingungen bieten. Und nur auf so einem Campus gehen erstklassige schulische Ausbildung und tägliches Training optimal Hand in Hand.

In Deutschland gibt es eine Fülle von Sportinternaten, die sich deutlich voneinander unterscheiden:

Da sind die exklusiven Privatschulen, deren Sportanlagen jeden Schüler zum Träumen bringen: Die Urspringschule in Baden-Württemberg oder Schloss Hagerhof haben zum Beispiel Leistungszentren für Basketball. Ein Sport-Internat im eigentlichen Sinne sind sie damit zwar nicht, jedoch deutlich sportaffin.

Auch andere Disziplinen, von Reiten über Tennis, Segeln und Golf, werden an verschiedenen sportbetonten Premium-Internaten auf höchst anspruchsvollem Niveau unterrichtet, so zB:

  • Fußball
  • Schwimmen
  • Rudern, Kite-Surfen, Kanu
  • Rugby, Hockey
  • Eishockey, Ski, Langlauf

Das Herkunftsland der Sportinternate ist England.

Die sportbetonten deutschen Internate stützen sich auf die Tradition ehrwürdiger Privatschulen in Großbritannien. Hier hat körperliche Bewegung von jeher einen elementaren Stellenwert. Neben erstklassiger akademischer Bildung bietet zum Beispiel die Stonar School einen Reitstall mit Platz für 75 Pferde. Im Shiplake College kann sich ein Talent zur Meisterschaft rudern und im Plymouth College ist man stolz auf die ehemalige Schülerin Rūta Meilutytė. Sie wurde mit 16  Olympiasiegerin im Schwimmen.

Auch die USA bieten exklusive Privatschulen mit weitläufigen, sagenhaften Sportanlagen und Spielfeldern aller Art. Dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper steckt, kann ein Schüler auf diesem Kontinent täglich an unzähligen Sportarten ausprobieren, bis hin zum Segelfliegen.

Sportinternate in Deutschland für angehende Leistungssportler:

Für Mädchen und Jungen, die früh ein besonderes Talent erkennen lassen, gibt es in Deutschland spezialisierte Sportinternate. Hier können sie sich auf den Weg zum Spitzenathleten machen. Die Bomhard-Schule etwa bietet 20 Schülern die Möglichkeit, modernen 5-Kampf auf höchstem Niveau zu betreiben. 11 Absolventen nahmen in der Vergangenheit bereits an Weltmeisterschaften teil!

Am Olympiastützpunkt Niedersachsen residiert das LOTTO Sportinternat, eine von mehreren Eliteschulen des Deutschen Olympischen Sportbundes. Im Aufnahmeverfahren wird neben der Eignung für die jeweilige Disziplin auch geprüft, ob das Kind die Voraussetzungen mitbringt, hier den Realschulabschluss oder das Abitur zu erringen.

Ist das der Fall, so genießen angehende Profisportler an diesen Elite-Sportschulen fortschrittlichste Trainingsbedingungen und hochkarätige Coaches. Immer wieder stellt man fest, dass ein sportlich begabtes Kind auf einem Spezialinternat einen deutlichen Leistungssprung erfährt. Mit dem, was es hier sowohl theoretisch als auch praktisch dazulernt, kann es sich auf den Weg zum Spitzenathleten machen.

Wie viel Sport macht ein Kind an einem Sportinternat?

Sport als Abiturfach bedeutet in einem öffentlichen Gymnasium 5 Stunden fachbezogenen Unterricht pro Woche inklusive Theorie. Das, was dort als Leistungsfach zählt, ist für ein sportives, exklusives Internat wie zum Beispiel Solling für jeden normalen Schüler die Mindestanforderung.

In einem speziellen Sportinternat startet das Techniktraining sogar schon vor dem Frühstück. Nach Unterrichtsschluss findet mittags eine zweite und abends eine dritte Trainingseinheit statt. Der Sport ist in den akademisch-schulischen Stundenplan integriert. Die Wege auf dem Campus sind kurz, um die Doppelausbildung zu erleichtern. Pädagogisches und medizinisches Fachpersonal betreut die jungen Athletinnen und Athleten intensiv.

Um einen guten Überblick über die unterschiedlichen Sportinternate in Deutschland zu gewinnen, sollten Sie sich sorgfältig beraten lassen. Die Akademis-Internatsberatung bietet Ihnen für Ihren Auswahlprozess kundige, sensible Unterstützung an. Damit Ihr Kind an genau das richtige Sportinternat kommt, arbeiten wir für Sie engagiert und kostenlos.

An einem Sportinternat kann ein Kind akademische und sportliche Zukunft optimal verbinden.

Ein Sportinternat ist ideal, um Schule mit einer angestrebten Sportlerkarriere zu verbinden, denn beides steht hier nicht im Widerstreit, sondern arbeitet eng zusammen. Nirgendwo sonst kann ein Kind seine akademische und sportliche Zukunft derart optimal verzahnen. Nahtlos geht der morgendliche Latein- oder Mathematikunterricht in nachmittägliches Training über.

Die junge Sportlerin oder der junge Sportler genießen zudem die Gemeinschaft Gleichgesinnter. Ohne große Worte versteht hier jeder, wonach sie streben:

  • Da sind zunächst die Schulkameraden, mit denen sie in kleinen Gruppen zusammenleben.
  • Dann die Hauseltern, die sie betreuen und lenken.
  • Schließlich die Lehrer, die sich ihren Schülern in kleinen Klassen intensiv widmen.
  • Und nicht zuletzt Sportphysiologen und Trainer, letztere häufig ehemalige Spitzensportler.

Was kann ein Kind an einem Sportinternat über den Sport hinaus für seine Zukunft gewinnen?

Auch für ein Kind, das seine sportliche Disziplin zwar anspruchsvoll, doch ohne Profi-Ambitionen ausüben möchte, ist ein Internat mit Schwerpunkt Sport empfehlenswert. Über die Leistungssteigerung in seiner Lieblingsdisziplin wird ihm Grundlegendes für seine Zukunft mitgegeben:

  • Es lernt hohe Konzentration, Regeln einzuhalten, Misserfolge zu überwinden.
  • Es gewinnt an vitaler Ausstrahlung, Selbstsicherheit, Unternehmungslust.
  • Es verinnerlicht den Willen zur Leistung, Verständnis für Taktik, Analysefähigkeit, Führungskraft, Teamfähigkeit.

Die Auswahl an sehr guten Sportinternaten in Deutschland ist so groß, dass wir Ihnen raten, kenntnisreiche Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Mit uns zusammen finden Sie das geeignete Sportinternat für Ihren Nachwuchs.

Wir, die Akademis-Internatsberatung, begleiten Sie mit langjähriger Erfahrung durch den gesamten Auswahl- und Bewerbungsprozess.

Wir stellen uns gern an Ihre Seite, beraten Sie einfühlsam und fundiert. Unsere langjährige Erfahrung und unsere erstklassigen Kontakte kosten Sie nichts und bleiben unverbindlich.

Für ein erstes Gespräch nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!


4.8
4,8 rating
4.8 out of 5 stars (based on 18 reviews)
Excellent78%
Very good22%
Average0%
Poor0%
Terrible0%