Plymouth College

Plymouth College – Die beste Schwimmschule Großbritanniens!

In der Küstenstadt Plymouth entstand 1877 das gleichnamige College mit dem eindrucksvollen Hauptgebäude. Es ist umgeben von den faszinierenden Moor- und Küstenlandschaften Devons und Cornwalls.

Plymouth College 1
Unser Schüler ist an der Plymouth School sehr glückllich und hat uns stolz seine Schule gezeigt.

In den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern wie auch im Leistungssport gehört das Plymouth College zu den besten Internaten Englands. Der ganzheitliche Ansatz der Schule ist erfolgreich: Jeder Schüler soll sich akademisch, moralisch, sozial und körperlich entfalten. Dafür wird ihm ein liberales, progressives und dynamisches Umfeld geboten, in dem alles möglich ist.

60 Lehrkräfte und viele weitere engagierte Mitarbeiter kümmern sich intensiv um alle Belange ihrer Zöglinge. Neben der akademischen Förderung wollen sie die Kreativität ihrer Schüler freisetzen, ihnen vielfältige Abenteuer ermöglichen und ihren Forscherdrang anregen. Deswegen findet auchaußerhalb des Klassenzimmers Bildung statt, die Spaß macht. Im umfangreichen Programm mit über 70 Clubs und Aktivitäten findet jeder Schüler etwas, das ihn begeistert und herausfordert. Duke of Edinburgh-Award, Ten Tors, Segel-, Kletter-, Mountainbike-, Theater- und Kunstclubs sind nur einige Beispiele. Spannende Exkursionen führen in die wunderschöne Umgebung oder bis nach Afrika.

Auch die Darstellenden Künste und Musik sind selbstverständlicher Bestandteil der Erziehung. Das Plymouth College ist stolz auf verschiedene Schulorchester, und produziert Theaterstücke und Musicals, die in der Stadt zur Aufführung kommen.

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Plymouth College ist der Leistungssport. Die Elite-Schwimmschule gehört zu den besten des Landes. Ihre Athleten qualifizierten sich für zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe. So holte 2012 die 15-jährige Plymouth-Schülerin Ruta Meilutyte bei den Olympischen Spielen im 100-Meter-Brustschwimmen die Goldmedaille für Litauen.

Als ebenso anspruchsvoll gelten die Akademien für Fünfkampf und Fechten. Mehr als 50 nationale Meister im Fechten, Biathlon, Biathlon, Triathlon, Tetrathlon und Pentathlon gingen aus der Schule hervor. Auch die Springreiter, die in einem etablierten Stall in direkter Nähe der Schule trainieren, bilden ein herausragendes Team.

Die internationalen Schüler an dem Plymouth College kommen aus der ganzen Welt. In den Boardinghouses werden so schon früh Freundschaften über alle Grenzen hinweg angelegt. Die Hauseltern und weiteres hochmotiviertes Personal kümmern sich um kleine und große Nöte ihrer Schützlinge, freuen sich über deren Erfolge, überwachen die Hausarbeiten – ein Gefühl fast wie zuhause.

Plymouth College Kosten

Die Kosten an dem Plymouth College belaufen sich pro Term auf 10.745 Pfund beziehungsweise 32.235 Pfund pro Schuljahr.

Unsere Besichtigung

An der Plymouth School zählt der Sport. Das sportliche und motivierte Ethos spürten wir unverkennbar bei jedem einzelnen Schritt auf diesem Campus. Überall fanden wir Sportrucksäcke vor, welche die Schüler während des Sportes vor den Gebäuden abstellen und auch die Zimmer der Schüler zeigen Plakate ihrer sportlichen Ikonen. Im Angesicht ihrer Vorbilder wachsen die Schüler hier zu disziplinierten und vorwärtsstrebenden Sportlern mit starken Persönlichkeiten heran.

Wir beraten Sie auch gern zu weiteren Internaten in England. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Internat England Seite.

Kurzübersicht Plymouth College

Schülerzahl: 530
Davon Internatsschüler: 20%
Davon Internatsschüler: 121
Durchschnittliche Klassengröße in der Oberstufe: 11
Internatsgebühren pro Term: £ 10.745

Die wichtigsten Sportangebote: Schwimmen, Tauchen, Schießen, Springreiten, Fünfkampf, Fechten, Canyoning, Kayaking

Nächstgelegene Flughäfen: Exeter (85 km)

https://www.plymouthcollege.com

Plymouth College – Internatsschule in England
Plymouth College - Where Everything is Possible.


4.8
Rated 4.8 out of 5
4.8 von 5 Sternen (basierend auf 4 Bewertungen)
Ausgezeichnet75%
Sehr gut25%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%