Sidcot School

kreativ, friedlich und hochambitioniert

In der weißen Villa der Sidcot School zählen die menschlichen Werte der Quäker. Mitgefühl, Respekt und Toleranz sind an dieser überaus kreativen Schule gelebte Realität.

Kreative, intellektuelle und gemeinschaftliche Abenteuer will die quirlige Sidcot School ihren Schülern ermöglichen. Die erstklassige Privatschule bietet überdies das anspruchsvolle Internationale Abitur. Weil die Absolventen in dieser Privatschule gelernt haben, sich selbst zu motivieren, schneiden sie überdurchschnittlich gut ab.
Hier gehen Schüler und Erziehungspersonal nett und offen miteinander um. Letztere tun alles, um jedem Zögling genau das zu geben, was dessen Seele braucht. So wecken sie dessen intellektuelle Neugier, verbessern seine schulischen Leistungen und das persönliche Wachstum.

Stärken im Überblick

Fantastische Kunstabteilung

Lage in der Grafschaft Hastings

Schuleigenes Observatorium

Gute Organisation und Eltern-Kommunikation

Kurzübersicht Sidcot School

Alter der Schüler: 3-18
Schülerzahl: 425
Davon Internatsschüler: 30%
Davon internationale Schüler: 25 %
Schüler in der Oberstufe: Durchschnittliche Klassengröße Oberstufe: 9
Internatsgebühren für die Oberstufe pro Term: £ 10.980

Die wichtigsten Sportangebote neben den traditionellen Mannschaftssportarten: Reiten, Bogenschießen, Fechten, Wasserball

Nächstgelegene Flughäfen: Bristol 20 min, London Heathrow 2 Std

https://www.sidcot.org.uk/

Sidcot School 7

Charakteristika en Detail

Augenmerk Kunst

In der Sidcot School regieren die Künstler und damit die Einzigartigkeit jedes Schülers! Das Arts Council bescheinigte der herrlich in Somerset gelegenen School, dass ihre Kunstabteilung englandweit zu den Besten zählt. Was auch immer ein künstlerisch geneigter Schüler machen möchte: Die Möglichkeiten sind da. Keramik, Mediendesign, Bildhauen, Videokunst, Fotografie, Malerei – alles kann ausprobiert werden.

Die Musiker unter den Schülern freuen sich über neueste Musiktechnologie im hauseigenen Aufnahmestudio

Akademisch

Doch auch akademisch ist die Schule stark. Naturwissenschaften und Mathematik sind besondere Schwerpunkte. Die Lehreinrichtungen sind mit modernster Technik ausgestattet, digitaler Unterricht selbstverständlich. Im IB-Programm lassen sich neben Fächern wie Economics und Visual Arts auch Italienisch (neben Spanisch, Französisch und Deutsch) sowie Psychologie belegen.

Die Schule glänzt mit einer Bestehungsrate von 100% und der Wahl zwischen IB und A-Levels.

Freizeit und Sport

Die Sidcot School ist stolz auf einen eigenen Reitstall mit 50 Pferden. Internatsschüler dürfen hier auch ihr eigenes Pferd unterstellen. Andere Freizeitangebote sind zum Beispiel die Bestellung von 150 Hektar Bio-Ackerland und ein bemerkenswertes schuleigenes Observatorium.

Ganz besonders ist das Jurtendorf auf dem Campus, in das sich Schüler der Oberstufe zurückziehen können, um in Ruhe zu studieren.

Sportlich gibt es ein vielfältiges Angebot, doch im Gegensatz zu anderen Internaten legt es die Schule weniger auf Wettbewerbe und Turniere an. Schwimmbad und moderne Sportplätze bieten unterschiedlichste Bewegungsanreize.

Weitere Sportarten, denen sich die Schüler widmen können, sind Hockey, Rugby, Fußball, Cricket, Netzball, Tennis, Leichtathletik, Fechten, Golf, Wasserball, Basketball, Tischtennis, Skifahren auf trockener Piste, Unterwasser-Hockey, Badminton, Bogenschießen, Tanzen, Turnen, Trampolin.

Schwächen

Es gibt verhältnismäßig wenige Boarder, was jedoch der Familienatmosphäre keinen Abbruch tut.

Unsere Besichtigung

Wir möchten uns herzlich bei Ailsa, der internationalen Koordinatorin, für die wundervolle und positive Tour bedanken. Für uns steht immer wieder fest: Die Sidcot School ist einfach wundervoll. Neben der fantastischen Lage und wunderschönen Gebäude ist sie verdientermaßen für ihre Kunst- und Designdepartments bekannt. Auffällig ist die gute Organisation der Schule: Sie hatte eigene Mund-Nase-Masken für ihre Schüler designt und bereitgestellt. Ebenfalls beeindruckt waren wir vom bereichernden Interview mit Iain Kilpatrick, dem engagierten Headmaster.

Fazit Sidcot School

In dieser friedlichen, offenen, hilfsbereiten Atmosphäre gedeiht jedes sensible Kind. Doch die Sidcot School bietet neben emotionaler Wellness und sehr viel inspirierender Kreativität auch anspruchsvollen Unterricht mit modernsten Technologien. Junge Reiter, die sich von ihrem Pferd nicht trennen mögen, finden hier Verständnis und einen tollen Stall.

Wir beraten Sie auch gern zu weiteren Internaten in England. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Internat England Seite.

Profitieren Sie von:

erhöhter Aufnahmewahrscheinlichkeit an der Sidcot

aufschlußreichem Videomaterial mit Headmaster Kilpatrick

authentischen Eindrücken des Schulalltags an der Sidcot

Kostenfrei beraten lassen

4
Rated 4 out of 5
4 von 5 Sternen (basierend auf 1 Bewertung)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut100%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%