Bedford School

Bedford School – Gute IB-Jungenschule & Rudern auf hohem Niveau

Fantastische, rote Backsteingebäude erheben sich aus einem weiten, grünen Anwesen – das ist die Bedford School, eine reine Jungen-Schule. 50 Meilen oberhalb Londons liegt sie in einer Kleinstadt unweit von Oxford und Cambridge.

Diese Privatschule zeichnet sich dadurch aus, dass sich innovativer pädagogischer Geist mit zeitlosen Werten mischt. Die Lehrer fordern ihre Jungen heraus, inspirieren sie und eröffnen ihnen neue Horizonte. Die Schüler sollen die Möglichkeiten nutzen, die ihnen die Bedford School bietet, und das sind nicht wenige. Ein ausgewogenes, modernes, akademisches Angebot steht gleichrangig neben den Bereichen Kunst, Musik und Sport. Unterrichtet wird mit neuester Medientechnologie.

Die Grundwerte Integrität, Verantwortung, Neugier und Bestreben jedoch vermittelt das Internat seinen Zöglingen rund um die Uhr.

Die Sportanlagen sind beneidenswert: Hallenbad, Tennis- und Squashplätze, AstroTurf-Doppelkomplex, Fitnesscenter stehen bereit, um die internationalen Sportler von Morgen hervorzubringen. Die Hauptsportarten sind Cricket, Rugby, Hockey und Rudern.

Einer der ältesten Schulbootclubs Englands ist der Bedford School Boat Club. Ambitionierte Ruderer finden hier ihr Paradies! Die Schule ist stolz auf eine der besten Schulflotten des Landes, sorgt für Nachwuchs in den nationalen Ruderteams und brachte schon Olympiasieger hervor.

Für die Darstellenden Künste engagiert sich die Bedford School im gleichen Maße: Theater, Ateliers, Studios warten auf die Künstler, Fotografen, Schauspieler und Musiker unter den Jungen, die sich in einem kreativen Milieu unter kundiger Anleitung entfalten und ihre ersten Schritte auf eine Bühne machen können.

Mehr als 50 Clubs und Gesellschaften bieten allen nur erdenklichen außerschulischen Interessen eines Jungen eine Heimat. Start-up gründen, Sterne gucken, gemeinnützige Arbeit, Literatur stehen hier für diese fantastische Auswahl.

Die Boarding Houses geben den Schülern ein Zuhause in der Ferne. Jeder Schüler wird von einem Tutor begleitet. Überwacht und umsorgt von den Hauseltern treffen sich die Jungen in gemütlichen Gemeinschaftsräumen oder planen schon mal ein Turnier für das Wochenende.

Bedford School Kosten

Die Kosten an der Bedford School belaufen sich pro Term auf 11.186 Pfund beziehungsweise 33.558 Pfund pro Schuljahr.

Bedford School Fazit

Ein anspruchsvolles, forderndes englisches Internat nur für Jungen, welches ihren Schülern die für deren Zukunft unendlich wichtige Bildung vermittelt und deren individuellen Persönlichkeiten beim Wachstum hilft. Ruderer, Rugbyspieler und alle anderen Sportler werden hier zu Höchstleistungen angestiftet.

Wir beraten Sie auch gern zu weiteren Internaten in England. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Internat England Seite.

Kurzübersicht Bedford School

Alter der Schüler: 7-18
Schülerzahl: 706
Davon Internatsschüler: 42%
Davon internationale Schüler: 21%
Schüler in der Oberstufe:
Durchschnittliche Klassengröße Oberstufe: 8 Schüler
Internatsgebühren für die Oberstufe pro Term: £ 11.186

Die wichtigsten Sportangebote neben den traditionellen Mannschaftssportarten: Rugby, Hockey, Cricket, Rudern, Golf, Leichtathletik, Pilates, Segeln, Schwimmen, Fechten

Nächstgelegene Flughäfen: London Heathrow (1Std)

https://www.bedfordschool.org.uk/

Bedford School – Privatschulen und Internate in England

Bedford School from Above - Simon Cheung OB


4.8
4,8 Benotung
4.8 von 5 Sternen (basierend auf 4 Bewertungen)
Ausgezeichnet75%
Sehr gut25%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%