Fußball-Internate in Deutschland und England

In ein Fußball-Internat zu gehen, ist für viele Jungen ein Traum. Hier können sie ihren Stürmer- oder Torwart-Idolen nacheifern und auf hohem Niveau trainieren. Zeigt ein ambitionierter Schüler Talent und Leistungswillen, so kann der Besuch eines Fußball-Internates in eine Profi-Karriere münden.

Schüler eines deutschen Fußballinternats spielt Fußball

Weil dies aber nicht die Regel ist, legt ein erstklassiges Fußball-Internat großen Wert darauf, neben den Kicker-Talenten seiner Zöglinge auch deren schulische Leistungen zur Blüte zu bringen.

Schüler einer Fußball-Privatschule profitieren davon, dass ihr intensives Training in ein übergreifendes pädagogisches Konzept eingebettet ist. Sowohl schulische, als auch berufliche und soziale Qualitäten der jungen Menschen werden von Trainern, Lehrern und Erziehern individuell angesprochen.

Vorteile eines Fußball- Internates

  • Ein Fußball-Internat ist die Startrampe für eine Profifußballkarriere.
  • Wertvolle Erfahrung: Die Internatsschüler erleben ein intensives Miteinander in der Gruppe, zugleich lernen sie, gegeneinander anzutreten und sich mit anderen zu messen.
  • Leistungssportlich optimale Förderung, gleichzeitiger Ausbau einer schulisch-beruflichen Perspektive.
  • Nachhilfe, flexible Klausurtermine, Hausaufgabenbetreuung helfen, schulische und sportliche Herausforderungen bestmöglich zu vereinbaren.
  • Für Schüler ergeben sich besondere Lerneffekte durch die fußballtechnische und- taktische Ausbildung.
  • Ganzheitliche Fitness- und Ernährungsprogramme unterstützen Höchstleistung.
  • Eine konsequente leistungssportliche Grundeinstellung führt zu starken Persönlichkeiten.
  • Klassen und Trainingsgruppen sind klein und ermöglichen intensives Lernen.
  • Reaktionsschnelligkeit und Beweglichkeit werden nachhaltig verbessert.

Die Absolventen verlassen die Schule als gefestigte Persönlichkeiten. Sie wissen, wie sie das, was sie im Fußball gelernt haben, auf ihre berufliche Karriere übertragen können.

Zeitlose Werte, die in einem Fußball-Internat vermittelt werden:

  • Leistungswillen
  • Realistische Selbsteinschätzung
  • Umgang mit Niederlagen
  • Teamgeist
  • Toleranz
  • Fairness
  • Respekt

Fußball-Internate in Deutschland

Deutschland hat nur eine kleine Zahl echter Fußball-Internate zu bieten. Als herausragend gilt das Deutsche-Fußball-Internat: https://www.deutschesfussballinternat.de/ in Bayern. Hier genießen Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren, die bereits Kicker-Potenzial bewiesen haben, eine exzellente, individuelle Förderung. Diese steht auf den drei Säulen: Sport, Schule und Persönlichkeit.

Fußballtechnisch etwas weniger ambitioniert, dafür aber in allen Bereichen hochklassig ist das Elite-Internat Solling in Niedersachsen, das neben anderen Sportarten auch einen Fußball-Schwerpunkt hat: Im Leistungskurs, der auch Abiturfach ist, kann ein Schüler seine Technik verfeinern, von Bewegungsanalysen lernen, sowie Kraft, Koordination und Schnelligkeit trainieren. Auch Ballmotorik und Fair Play werden geschult. Im theoretischen Unterricht geht es zum Beispiel um Mannschaftstaktiken. Das Internat tritt regelmäßig gegen andere Fußballmannschaften an und hat auch eine Mädchenfußball-AG, die immer beliebter wird.

Ein Schüler eines Fußball Internats spielt Fußball

Oft übersehen werden die Fußball-Internate der deutschen Bundesliga-Vereine. Das bekannteste ist die „Knappenschmiede“ des FC Schalke 04, aus der auch Mesut Özil, Julian Draxler, Manuel Neuer hervorgegangen sind. Um Zutritt zu einem dieser Internate zu erlangen, muss ein Junge im Spiel für den Verein bereits herausragendes Talent bewiesen haben.

Diese Internate liegen häufig in der Nähe von „Eliteschulen des Fußballs“ – ausgezeichnet vom DFB.

Das Land der Fußball-Internate ist England.

Fußball ist britisches Nationalheiligtum.

Nur in Großbritannien wird ganzjährig auf höchstem Niveau durchgespielt. Entsprechend bestens ausgestattet sind die Spielstätten in englischen Fußball-Internaten. Auf den weitläufigen Anlagen warten mehrere In- und Outdoorfelder darauf, bespielt zu werden. Angesichts der dortigen Trainingsmöglichkeiten geraten fußballbegeisterte Jungen ins Schwärmen.

Die ambitionierten Spitzenfußballer unter ihnen genießen an diesen sportlichen Internaten bis zu 14 Stunden Fußball-Unterricht wöchentlich. Hinter den Internatszöglingen stehen erfahrene, leidenschaftliche Trainer und Physiologen, häufig selbst ehemalige Spitzensportler. Jedes Wochenende werden Turniere ausgetragen.

Das Brooke House Internat mit dem Schwerpunkt Fußball
Das Brooke House mit dem Schwerpunkt Fußball bekommt Besuch von einem bekannten Fußballtrainer
Schüler der Brook House mit dem Schwerpunkt Fußball trainieren

Die Akademis-Internatsberatung möchte Familien ans Herz legen, sich zu Fußball-Internaten in England beraten zu lassen, denn die Vielzahl der Angebote ist kaum überschaubar.

Beispiele für erstklassige englische Fußballakademien

Buckswood School – Vielleicht das beste Fußball Internat in England

Die Buckswood School ist stolz darauf, dass 2019 gleich drei ihrer Schüler in einen Zweitliga-Fußballverein nach Madrid verpflichtet wurden. Dies ist ein erster Hinweis auf die erlesene Güte der Fußball-Akademie dieser Elite-Sportschule. Sie liegt nahe des berühmten Badeortes Hastings in Südengland im Grünen.

Ihre internationalen Internatsschüler suchen die ideale Kombination zwischen hochwertiger akademischer Ausbildung und professionellem Fußballtraining. Für Letzteres stehen bereit: Stadion, Astro Rasenplatz, Indoor-Sporthalle, Videoanalyse-Plattform, Ernährungsberatung, Sportphysiologen. Der Leiter der Akademie hat eine UEFA A-Lizenz.

Jedes Jahr geht die Fußballakademie der Buckswood School auf eine Reise, um internationale Fußballteams zu besuchen und mit ihnen Spiele auszutragen.

Viele Schulabsolventen streben später beruflich in die Welt des nationalen und internationalen Profi-Fußballs.

Auf diesem Campus finden fußballbegeisterte Schüler:

  • Höchstes Niveau englischen Schulfußballs.
  • 8 Stunden Training pro Woche, auch Torwarttraining.
  • Regelmäßige nationale und internationale Wettbewerbe.
  • Individuelle Entwicklungspläne.
  • Bei Eignung: Talentscout für Profifußballclubs.

Kosten pro Term: £ 10.700

Mannschaft der Buckswood School Internat

Brook House College

Eine Stunde dauert die Fahrt von London nach Leicestershire, dann steht man vor dem wunderschönen georgianischen Herrenhaus-Portal des Brooke House College. Es gehört zu Englands besten Colleges und ist stolz auf seine Fußballakademie. Die Schüler des Brooke House Colleges werden hier von ehemaligen Premier-League-Coaches trainiert. Im vergangenen Jahrzehnt brachte sie 15 professionelle Fußballspieler hervor und zählt somit zu den besten britischen Fußballakademien. Nur etwa 250 Schüler – die meisten aus aller Welt – besuchen diese Perle anspruchsvoller Bildung.

Ob semiprofessionell oder engagierter Athlet – die sportlichen Internatsschüler genießen:

  • 2 bis 3 Trainingsstunden täglich (Theorie, Technik).
  • Engagierte Anleitung durch ehemalige Premier-League-Coaches.
  • Turniere von regional bis national.
  • Sehr kurze Wege zwischen Schule, Sport und Unterkunft.
  • Eine entspannte, zugleich fordernde Atmosphäre.
  • Äußerst kleine Schulklassen (5-6).

Kosten inkl. Fußballakademie pro Term: £ 13.000 – http://www.brookehouse.com/footballacademy

Ellesmere College

Auch das Ellesmere College glänzt durch seine hervorragende Fußballakademie. An diesem supersportlichen Premium-Internat wird in ländlicher Umgebung auf höchstem Niveau trainiert. Von der World Academy of Sport wurde das College als eine von nur 9 Schulen weltweit zum Athlete Friendly Education Centre ernannt.

Das wunderschöne, rote Backsteingebäude zeigt nur die gemütliche Seite der Privatschule, die unter den 20 besten IB-Schulen Englands rangiert. Gewöhnlich können sich ihre Absolventen später den gewünschten Studienplatz weitweit aussuchen.

Hinter dem Hauptgebäude erstrecken sich auf 50 Hektar Campus modernste Spielfelder, Trainingshallen, Fitnessanlagen.

Die fußballbegeisterten Internatszöglinge müssen akademisch viel leisten. Zugleich wachsen sie in ihrem Lieblingssport durch:

  • Ca. 14 Stunden Fußballunterricht wöchentlich.
  • High Level Coaching.
  • Reichlich Spielpraxis: laufend Spiele gegen regionale oder nationale Mannschaften.
  • Fundierte Berufsberatung über fußballbezogene Karrierewege.
  • Intensive seelische Begleitung in zugewandter, familiärer Atmosphäre.

Zusatzgebühr für Fußballakademie neben der Internatsgebühr: £ 2.350 pro Saison – https://www.ellesmere.com/the-schools/all/clubs-and-societies/sport/football-academy/

Fazit:

In einem Fußball Internat genießen ambitionierte Schüler sowohl eine anspruchsvolle akademische Ausbildung, als auch professionelles Sporttraining. Viele Absolventen dieser sportlichen Privatschulen studieren später an internationalen Universitäten.

Besonders in englischen Fußballakademien sind die sportlichen Anlagen für Fußball State of the Art, die Coaches oft ehemalige Spitzensportler.

Für ihre individuelle Zukunft sind die zeitlosen Werte, die ihnen hier mitgegeben werden, unschätzbar: An den besten Fußball-Internaten Großbritanniens lernen die Schüler, in der Mannschaft zu kämpfen, zu verlieren und zu siegen.

Schüler der Buckswood School mit dem Schwerpunkt Fußball

Aber auch der junge Mensch, der andere Berufswege in der Fußballwelt anstrebt, wird hier exzellent betreut und beraten.