Internat in Berlin

Ein exklusives Internat in der deutschen Hauptstadt zu besuchen, bedeutet für die Schüler, ganz nah am Puls der Zeit zu sein. Hier in der inspirierenden Metropole wird Bundespolitik gemacht. Ebenso stark ist der Bereich der Wissenschaft sowie Kunst und Kultur. Davon profitieren die Internatsschüler.

Das Angebot an Privatschulen in Berlin ist zwar klein, aber edel. Für alle Berliner Internate gilt, dass sie sich multikulturell und international orientieren, und ihr Blick in die Zukunft gewandt ist.

In der Nähe des botanischen Gartens in Berlin-Dahlem liegt das Internat Königin-Louise-Stiftung. Neben hochklassigem Unterricht bietet es eine Vielfalt an sinnvollen Freizeitaktivitäten. Natürlich wird auch die Hauptstadt erforscht. In dem sehr familiären Institut finden auch lernschwache Schüler kundige Unterstützung.

Besonders global denkt die Berlin Brandenburg International School, die diesen Anspruch bereits im Namen führt. Rund 700 Schüler aus bis zu 60 Ländern besuchen diese fordernde Schule, die auch den International Baccalaureate anbietet. Zwar liegt sie nicht direkt in Berlin, zählt jedoch zur Hauptstadtregion.

Ein reines Sportinternat ist die Staatliche Ballettschule und Schule für Artistik. Mit ihrem Ballett-Abitur tanzen die Absolventen später auf der ganzen Welt.

Eltern, die ein Premium- Internat Deutschland für ihr Kind suchen, fragen sich, welches das Beste sein mag. Eine einfache Antwort gibt es nicht: So verschieden Ihr Kind von allen anderen Kindern ist, so unterschiedlich sind auch Privatschulen.

Wir begleiten Sie und Ihr Kind einfühlsam durch den Auswahlprozess. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch bei der Bewerbung zur Seite und helfen Ihrem Kind durch die Aufnahmeprüfung. Dies alles kostenlos!

Nehmen Sie gern unsere Erfahrung an, wie schon viele Familien vor Ihnen.

Ihre Akademis-Internatsberatung

Schüler eines Berliner Internats in ihrer Freizeit vor dem Brandenburger Tor

Was bieten erstklassige Berliner Internate ihren Schülern?

  • Die Absolventen renommierter Privatschulen schneiden in Abschlussprüfungen überdurchschnittlich gut ab. Kein Wunder: Haben sie doch begeisterte Lehrer, sehr kleine Klassen und modernste Lehreinrichtungen.
  • Die besten Internate in Berlin verfolgen den Ansatz einer ganzheitlichen Erziehung. Die individuellen Persönlichkeiten ihrer Schüler sollen mit zeitlosen Tugenden ausgestattet werden: Eigenständiges Denken, Selbstbeherrschung, Leistungsbereitschaft, soziales Gewissen, so wie Mut gehören dazu. In einer guten Privatschule findet diese Erziehung von früh bis spät auf unterschiedlichen Ebenen statt.
  • Die pädagogischen Konzepte sind innovativ.
  •  Lehrer und Erziehungspersonal haben eine starke, professionelle Beziehung zu ihren Schülern, fördern gezielt persönliche Stärken und achten darauf, Schwächen auszugleichen.
  • Beim Lernen legen sie Wert auf Praxis, Teamarbeit und selbstständiges Arbeiten. Das Wissen, das sie ihren Schülern vermitteln, soll nicht veralten, sondern dynamisch wirken und damit weit in deren Zukunft nützlich bleiben.
  • Digitales Lernen ist in den besten Internaten in Berlin eine Selbstverständlichkeit. Das ermöglicht den Schülern zukunftsorientierte, ganzheitliche Lernerfahrungen, wie zum Beispiel eine Reise mit zeitgleichem Online-Unterricht aus dem heimischen Berliner Internat.
  • Einige Privatschulen bieten zudem das internationale Abitur an. Mit diesem International Baccalaureate (IB-Abschluss) kann sich ein Absolvent um einen Studienplatz an führenden Universitäten in der ganzen Welt bewerben.

Wenn die Schule aus ist, haben Berliner Premium-Internate noch etwas vor …

Nach der Mittagspause stehen die Internatsschüler vor einer bunten Palette interessanter Möglichkeiten, ihre Freizeit zu gestalten. Das kann der Besuch einer Berliner Universität sein oder ein Lehrgang im Bienenzüchten, die Vertiefung in eine Wissenschaft oder politische Debatten. Die jungen Leute können einen Roboter zum Laufen bringen oder sich an der Schulzeitung beteiligen.

Gute Privatschulen fördern zudem die Kreativität ihrer Schüler. Musikalisch und künstlerisch werden die jungen Menschen angeregt, sich auszudrücken. Dafür gibt es Chöre, Orchester, Ateliers und Studios.

Abends nach den letzten Hausaufgaben wachen fürsorgliche Hauseltern darüber, dass auch wirklich Stille einkehrt.

Sport spielt in Berliner Internaten immer eine Rolle!

Jedes Kind sollte sich frühzeitig daran gewöhnen, eine Sportart zu betreiben. Ob Mannschafts- oder Einzelsportler: Im gemeinsamen Training nehmen alle viel für das Leben mit.

Damit die körperliche Ertüchtigung Spaß macht, bieten Privatschulen eine Fülle verschiedener Sportarten an. Ob Rudern, Tennis, Golf oder Tanz: Jede Schüler-Persönlichkeit soll sich so bewegen, wie es ihrem Wesen entspricht. Junge Athleten, die nach mehr streben, finden in Premium-Internaten beste Trainingsbedingungen.

Welche Privatschule in Berlin hat ideale Bedingungen für genau Ihre Tochter oder Ihren Sohn?

Damit Sie das Internat finden, in dem Ihr Kind glücklich wird, begleiten wir – die Akademis-Internatsberatung – Sie gern.

Profitieren Sie von unserer kostenlosen Beratung, langjähriger Erfahrung und besten Kontakten. Durch den gesamten Findungsprozess bis zu einer eventuellen Aufnahmeprüfung stehen wir Ihrer Familie zur Seite.

Unser gemeinsames Ziel ist ein Kind, das sich auf seinen Internatsaufenthalt freut, und sorglose Eltern!

Übrigens: Wenn es vielleicht doch nicht Berlin sein muss, schauen Sie auch gern auf unsere Unterseite Internat Deutschland. Dort finden Sie eine Übersicht über Themen rund um Internate in Deutschland.


4.8
4,8 rating
4.8 out of 5 stars (based on 5 reviews)
Excellent80%
Very good20%
Average0%
Poor0%
Terrible0%