49 (0) 3065-212 398 63
Kostenfreie Beratung erhalten
Menü

Hawaii Preparatory Academy

Ein Internatsbesuch im Ausland, das ist immer ein prägendes Erlebnis. Wenn diese Zeit dann noch in einer traumhaft exotischen Umgebung stattfindet, dann gilt das umso mehr. Der Hawaii Preparatory Academy gelingt es, den fröhlich-lockeren hawaiianischen Lebensstil mit anspruchsvoller, fortschrittlicher Schulbildung zu kombinieren und schafft so eine Schule, die wirklich einzigartig ist.

Hawaiis Name wird meist mit Bildern eines tropischen Inselparadieses verbunden, mit Strand, Meer und Palmen. Tatsächlich ist der US-Bundesstaat ein beliebtes Urlaubsziel mit vielen eindrucksvollen Landschaften, doch er ist auch ein wichtiger Standort für Wissenschaft und Forschung, unter anderem in den Bereichen Biotechnologie und Meereswissenschaften. Die Hawaii Preparatory Academy trägt diesem Umstand Rechnung, indem sie in ihrem Lehrangebot ebenfalls einen Schwerpunkt auf diese Themengebiete legt. So können die Schülerinnen und Schüler beispielsweise Kurse wie Meeresbiologie, Elektronik oder Biodiversität belegen und so eine breite naturwissenschaftlich-technische Basis für ihren weiteren Bildungsweg schaffen.

Jetzt kostenfrei beraten lassen!

Hawaii Preparatory Academy
Hawaii Preparatory Academy
Hawaii Preparatory Academy

Insgesamt besuchen knapp 600 Schüler die Hawaii Preparatory Academy. Etwa 200 davon leben auch auf dem Gelände im Internat. Sie leben in drei Boardinghäusern auf dem Campus. In jedem davon gibt es Hauseltern und weitere Angestellte, die den Bewohnerinnen und Bewohnern jederzeit zur Seite stehen. So entsteht eine einladende, freundliche Atmosphäre, die von Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung und Rücksichtnahme geprägt ist.

Dieser Zusammenhalt wird auch durch die vielen gemeinsamen Aktivitäten gestärkt. Jeden Nachmittag stehen außerschulische Angebote auf dem Programm, aus denen jeder nach seinen Interessen auswählen kann. Dazu gehören eine ganze Reihe von Sportangeboten, etwa Baseball, Golf, Tennis, Fußball, Football oder Kanufahren, daneben aber auch Tanz, Theater, Yoga, Tauchen oder die Pflege des Schulgartens. Überhaupt hat der Sport einen besonderen Stellenwert an der Hawaii Preparatory School. Bei einem Besuch vor Ort fallen gleich die vielen Sportanlagen ins Auge. Eine Tennishalle mit vier Feldern gehört dazu, ein Fitnesscenter und eine gut ausgestattete Sporthalle sowie mehrere Sportfelder mit Leichtathletik-Anlagen. Beim Training hier fällt der Blick unweigerlich auf die beeindruckende Umgebung, in der sich Hawaii von seiner schönsten Seite zeigt.

Diese Natur ist auf Hawaii allgegenwärtig. Sie dient als eine Art lebendiges Labor für Forschung und Studienfeld in den naturwissenschaftlichen Kursen, aber auch als faszinierendes und immer wieder neu erlebbares Terrain für Ausflüge und Exkursionen. In diesem Rahmen sind vor allem die Reitausflüge zu erwähnen, die bereits zu einer stolzen Schultradition geworden sind. Mit Pferden, die auf dem Schulgelände geboren und ausgebildet wurden, können alle Interessierten das Reiten lernen, unabhängig von Vorkenntnissen. Doch nicht nur auf dem Rücken der Pferde, auch auf Wanderungen oder Campingausflügen können die Schülerinnen und Schüler die schöne und ökologisch bemerkenswert vielseitige Umgebung der Schule als einen Teil ihrer Bildung begreifen und Erlebnisse draußen ins Lern- und Freizeitprogramm integrieren.

Neben den Sporteinrichtungen gibt es noch ein weiteres Gebäude, das einen weiteren Blick lohnt. Das Isaacs Art Center ist ein bedeutendes Zentrum der heimischen Kultur, das als Ausstellungsfläche für Kunst aus Hawaii dient. Es ist dabei zugleich Inspiration für alle, die sich an der Schule mit Kunst beschäftigen wollen – und dafür gute Voraussetzungen finden. Die darstellende Kunst vom Zeichnen bis zu virtueller 3D-Kunst wird hier ebenso als wichtige Ausdrucksmöglichkeit der jungen Persönlichkeiten gefördert und geschätzt wie die Musik. Mit diesem Bereich können sich Schülerinnen und Schüler etwa in der Jazzband, im Chor oder im Genre Musiktheater beschäftigen.

Akademis gewinnt den StudyTravel Star Award 2023 🏆

Akademis wurde von StudyTravel zur Agentur des Jahres 2023 in Westeuropa gekürt. StudyTravel zählt zu den bedeutendsten Netzwerken in der Bildungsbranche. Wir sehen diese Auszeichnung als Belohnung unseres Engagements für hervorragenden Service – jedoch ebenso als Ansporn, uns stets weiter zu verbessern.

Hawaii Preparatory Academy

Kurzübersicht

Alter der Schüler: 9. – 12. Klasse
Schülerzahl: 600
Anzahl der Nationalitäten: 25
Campusgröße: 89 Hektar
Internatsgebühren pro Jahr: $76.100

Die wichtigsten Sportangebote: Fußball, Wasserball, Volleyball, Golf, Tennis, Basketball, Kanupaddeln, Fußball, Schwimmen und Tauchen

Nächstgelegener Flughafen: Kona International Airport (45 min)


https://www.hpa.edu

Die Stärken im Überblick

Der Campus als lebendiges Labor – Kurse für Meeresbiologie, Elektronik oder Biodiversität

Projektbasiertes Lernen, unabhängige Forschung und Abschlussprojekte

Einführung in grundlegende Theaterfähigkeiten für alle Schüler im ersten Jahr

Pferde wurden auf dem Campus gezüchtet, geboren und trainiert – jeder ist zum Training eingeladen 

Hawaii Preparatory Academy

Hawaii Preparatory Academy im Detail

Das beheizte Sport-Schwimmbecken hat stolze 12 Bahnen aufzuweisen – und einen fantastischen Blick auf die malerischen Berge der Umgebung.

In Zusammenarbeit mit der nationalen Behörde für Ozeanographie nimmt die Schule an einem Programm zum Schutz und zur Erforschung von Meeresschildkröten teil.

An der Schule befindet sich das Energy Lab, ein klimaneutrales Gebäude, in dem die Schüler zu Themen wie Nachhaltigkeit und Nutzung alternativer Energiequellen lernen.

Einmal im Jahr finden die dreitägigen HPA Olympics statt, bei denen die Klassen in über hundert ungewöhnlichen Wettkämpfen gegeneinander antreten.

Hawaii Preparatory Academy

Hawaii Preparatory Academy Kosten

Die Gebühren der Hawaii Preparatory Academy liegen bei $76.100 pro Schuljahr, darin enthalten sind die Schulgebühren, Unterbringung und Verpflegung. Für die Nutzung bestimmter Angebote oder die Teilnahme an Freizeitaktivitäten können weitere Gebühren anfallen.

Wir beraten Sie auch gern zu weiteren Internaten in den USA. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Internat USA Seite.

So sehen uns unsere Kunden und Kundinnen

5.0
5 von 5 Sternen (basierend auf 86 Bewertungen)

Jetzt kostenfrei beraten lassen und mehr über die Hawaii Preparatory Academy erfahren

Unsere Zertifizierungen

British Boarding Schools Network

Bewerberagenturen müssen dreifache Referenzprüfungen sowie zahlreiche Hintergrundprüfungen und Interviews durchlaufen, bevor sie vom British Boarding Schools Network eine der begehrten Mitgliedschaften erhalten. Als Educational Agent der Vereinigung sind wir daher außerordentlich glücklich, gemeinsam mit 220 britischen Partnerschulen ein Netzwerk zu bilden – im Sinne intensiven Austauschs und stetigen Fortschritts.

ICEF AGENCY

Im Sektor der Bildungsanbieter zählen die ICEF-Qualitätssicherungsprozesse zu den weltweit strengsten. Agenturen, die diesen Qualitätsanforderungen genügen, werden ausgezeichnet und alle zwei Jahre evaluiert, um dem hohen Standard dauerhaft zu genügen. Akademis ist auch für die Jahre 2023 und 2024 zertifiziert.

Boarding Schools Association

Die Boarding Schools’ Association (BSA) ist im Bildungssektor international für ihre herausragende Qualität bekannt, und mit über 600 Partnerinternaten ist sie der größte Internatsverband weltweit. Eine BSA-Mitgliedschaft gilt international als Zeichen eines hervorragenden Services, langjähriger Erfahrung und signifikanter Professionalität. Deshalb sind wir sehr stolz, eine von nur 43 Agenturen weltweit zu sein, die diesen zertifizierten Status besitzen.