Oakham School

Oakham School - Gute IB-Schule mit breiten Sport- und Freizeitangebot

Nahe eines Naturparkes, im idyllischen Dorf Oakham, residiert die über 400 Jahre alte Oakham School. Sie zeichnet sich nicht durch Glamour aus, dafür mit dem Anspruch einer ganzheitlichen Erziehung. Die Einrichtung atmet Bodenständigkeit, zugleich ist sie hochaktiv und anregend, innovativ und von exzellenter Reputation. Absolventen erzielen weit überdurchschnittlich gute Abschlüsse.

In sehr kleinen Klassen werden die Schüler gefordert, ihr Bestes zu geben, jeder in seinem individuellen Tempo. Tutoren und Hauseltern spannen ein dichtes Netz an Aufmerksamkeit um jedes Kind, es gibt wöchentliche Gespräche und Feedback für die Eltern.

Der akademische Lehrplan umfasst traditionelle und innovative Fächer.

Nicht nur akademische, auch künstlerische Begabungen werden hier aktiv gefördert. Landesweit wird die Oakham School für ihre herausragenden Bands, Orchester und Chöre gerühmt, die immer wieder Preise einheimsen. Pro Jahr produziert die Schule 5 Theaterstücke im eigenen, großen Queen-Elisabeth-Theatre. Die Jerwood School of Design lässt die Schüler tief in Produktdesign und Ingenieurswesen blicken.

Die Oakham School hat schon mehrere Hockey-Nationalspieler ausgebildet! Im Segeln ist die Schule ähnlich stark, denn in der Nähe liegt der größte Stausee Englands, Rutland Water. Auch Golfen geht hier auf höchstem Niveau. Weitere 30 Sportarten lassen keine Wünsche mehr offen.

Die Boardinghouses der Internatsschüler liefern sich untereinander Wettbewerbe und treffen sich in offenen Gemeinschaftsräumen.

Oakham School Kosten

Die Kosten an der Oakham School belaufen sich auf mindestens auf 12.145 Pfund pro Term beziehungsweise 36.435 Pfund pro Schuljahr.

Unsere Besichtigung

Bevor wir den Campus der Oakham School besichtigten, rechneten wir wohl kaum mit der unglaublichen Weitläufigkeit und wundervollen Natur des Geländes. Doch diese Schule kann nicht nur mit beeindruckender Campusgröße, sondern auch mit modernsten Einrichtungen und Gebäuden glänzen. Besonders das hochmoderne Theater, in dem wir spannende Proben beobachten durften, beeindruckte uns nachhaltig. Wofür wir die Oakham School besonders lieben, ist die liebevolle Bodenständigkeit. Überheblichkeit und Arroganz sucht man hier vergebens. Henry Price, der Headmaster und jeder einzelne Mitarbeiter empfing uns aufmerksam, sympathisch und zuvorkommend.

Fazit Oakham School

Kein Schickimicki, aber eine erstklassige, ganzheitliche Erziehung, dafür ist die Oakham School landesweit bekannt. Hier wird Ihr Kind in enger Gemeinschaft mit Gleichaltrigen aus aller Welt weit über das hinausgeführt, was es sich zutraute, und hat Spaß dabei. Ideal für Sportskanonen und Kreative!

Wir beraten Sie auch gern zu weiteren Internaten in England. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Internat England Seite.

Kurzübersicht Oakham School

Alter der Schüler: 10-18
Schülerzahl: 1040
Davon internationale Schüler: 20%
Davon Internatsschüler: 500
Schüler in der Oberstufe: 400
Internatsgebühren für die Oberstufe pro Term: £ 12.145

Die wichtigsten Sportangebote neben den traditionellen Mannschaftssportarten: Hockey, Segeln, Golf, Tennis, Tae Kwan Do, Polo, Schießen, Klettern, Kanufahren

Nächstgelegene Flughäfen: Birmingham Airport 1 Std, London 2 Std

https://www.oakham.rutland.sch.uk

Oakham School – Internate in England

4.9
Rated 4.9 out of 5
4.9 von 5 Sternen (basierend auf 8 Bewertungen)
Ausgezeichnet88%
Sehr gut12%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%