Internat England Corona – Covid-19 News

Update: 3. Juli 2020

England hebt Quarantäne-Pflicht für Deutsche auf.

England erreicht niedrigste Neuinfiziertenrate (nur 576 Neuinfizierte am 2. Juli) seit dem Ausbruch der Corona-Krise. Die englische Regierung geht somit davon aus, dass ein Präsenzunterricht zum September 2020 stattfinden wird.

Internat England Corona - Covid-19 News 1

Update: FAZ vom 14. Juni 2020

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/liveblog-zum-coronavirus-lauterbach-mahnt-vor-grossdemo-16805804

Internat England Corona - Covid-19 News 2

„Im Rahmen der Corona-Lockerungen strebt die britische Regierung eine Wiederöffnung aller Schulen im September an. Premierminister Boris Johnson arbeite mit Bildungsminister Gavin Williamson an entsprechenden Plänen, teilte das Büro des Regierungschefs mit. Dazu gehörten auch Hilfspakete, um Schüler zu unterstützen, den Lernverlust aufzuholen. Im Fokus seien vor allem Kinder, die zu Hause weniger Unterstützung hätten. Detailplanungen mit Schulen, Stadtverwaltungen und Gewerkschaften sind Regierungskreisen zufolge bereits im Gange.“

Akademis Statement:

Wie bei uns werden die Schulen in Großbritannien schrittweise eröffnet. Für die unteren Jahrgänge hat der Unterricht bereits am 1. Juni begonnen. Wir stehen mit unseren Interaten im ständigen Kontakt. Unsere Partnerschulen gehen mit uns davon aus, dass der Präsenz-Schulbetrieb zum September 2020 beginnen wird.

Schließlich sind auch in England sind die Fallzahlen an Corona-Neuinfizierter mittlerweile stark zurückgegangen.

Abbildung: Neuinfizierte pro Tag in Großbritannien

Internat England Corona - Covid-19 News 3

Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/country/uk/

So macht sich seit dem 21. April ein positiver Trend in Großbritannien bemerkbar (rote Linie). Während am 1. Mai noch 6.201 Neuinfizierte in Großbritannien dokumentiert wurden, waren es am 10. Juni nur noch 1.003.

In Europa dauert die Corona-Pandemie seit drei Monaten an. Die positive Entwicklung in Großbritannien und Deutschland hat jedoch Aufschwung genommen, denn in beiden Ländern liegt der Höhepunkt der Pandemie bereits mehrere Wochen zurück.

Oberstes Ziel bleibt es, die Gesundheit von Schülerschaft und Personal zu bewahren. Entsprechend sorgfältig bereiten die Schulen die behördlich festgesetzten Maßnahmen vor und entwickeln eigene Hygienekonzepte.

Die gesetzlichen Maßnahmen veröffentlicht die British Boarding School Association hier.

Wir und unsere Partnerschulen gehen jedoch davon aus, dass sich zum Herbst hin der englische Schulbetrieb weitgehend normalisiert hat! Die Internate berichten zudem von einer erhöhten Bewerberzahl seit Ende Mai für den Schulstart im September 2020.